Black-Hat-Sicherheitskonferenz

Unsere Ressource für Black Hat

Black Hat ist eine gemeinnützige Organisation, die die klügsten Köpfe der Informationssicherheitsbranche zusammenbringt, um über die neuesten Trends, Technologien und Best Practices zu diskutieren. Black Hat ist eine einzigartige Plattform für die Branche zum Sammeln, Lernen und Austauschen von Ideen.

Seit 1997 finden zweimal im Jahr Black-Hat-Konferenzen statt, in Las Vegas in den Vereinigten Staaten und in London in Europa. Die Konferenzen bieten ein umfassendes Programm mit Hauptrednern, Podiumsdiskussionen, Produktdemos, Anbieterpräsentationen und mehr, um Fachleute für Informationssicherheit weiterzuentwickeln und zu unterstützen. Auf den Konferenzen sprechen häufig hochkarätige Cybersicherheitsspezialisten wie Edward Snowden, Bruce Schneier, Marcus Ranum und William Hugh Murray.

Über die Konferenz hinaus erstreckt sich die Berichterstattung von Black Hat über die neuesten Sicherheitsthemen auf die Briefings und Schulungsprogramme von Black Hat USA. Diese Seminare, die einige Tage vor der Hauptkonferenz stattfinden, beinhalten Insider-Briefings zu den neuesten Sicherheitstrends, Forschungsergebnissen, Produkten und Dienstleistungen. Im Anschluss an die Hauptveranstaltung können die Teilnehmer an Schulungen teilnehmen, die ausführliche technische Schulungen zu verschiedenen Themen bieten und so sicherstellen, dass sie über die modernsten Sicherheitsverfahren und -fortschritte auf dem Laufenden sind.

Das zweitägige Black Hat USA Showcase soll die wichtigste Veranstaltung für die Informationssicherheits-Community sein, mit einer Ausstellungsfläche, auf der bis zu 150 Aussteller ihre Waren und Dienstleistungen präsentieren, sowie einer Reihe von Mikrositzungen. Darüber hinaus veranstaltet Black Hat USA zwei Tage lang Networking-Events, Partys und Empfänge, einschließlich der legendären Capture the Flag-Aktivität.

Das ganze Jahr über veranstaltet Black Hat auch mehrere regionale Konferenzen. Die regionalen Black Hat-Veranstaltungen haben einen kleineren Umfang als die weltweiten Konferenzen, bieten aber die gleiche Qualität und Breite an Informationen. Die regionalen Turniere fanden bisher in Tokio, Abidjan, Buenos Aires und Kapstadt statt.

Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen können, bietet Black Hat eine große Auswahl an digitalen und On-Demand-Inhalten. Das Black Hat-Archiv ist zur Anlaufstelle für aktuelle Audio- und Video-Webcasts früherer Veranstaltungsredner und Briefings geworden, und die Veranstalter haben sogar ein umfassendes Online-Schulungsprogramm zu verschiedenen Sicherheitsthemen eingerichtet.

Insgesamt spielt Black Hat eine wichtige Rolle in der Informationssicherheitsbranche, indem es Informationssicherheitsexperten auf der ganzen Welt ein Diskussionsforum und eine Lehrplattform bietet. Es ist einer der weltweit größten Veranstalter von Sicherheitskonferenzen, -seminaren und -veranstaltungen und ist weiterhin bestrebt, Cybersicherheitsexperten über die neuesten Sicherheitsansätze und -fortschritte auf dem Laufenden zu halten.