BSides-Sicherheitskonferenz

Unsere Ressource für BSides

B-Sides ist eine gemeinnützige 501(c)(3)-Organisation, die sich der Förderung des Wissensaustauschs im Bereich Informationssicherheit durch Veranstaltungen, Konferenzen und Seminare auf der ganzen Welt widmet. Sicherheitsexperten, Forscher und Unternehmer haben bei einer B-Sides-Veranstaltung die einmalige Gelegenheit, mit Experten aus dem gesamten Bereich in Kontakt zu treten, ihre Forschung einzubringen und sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen.

B-Sides-Veranstaltungen finden seit 2009 in über 50 Städten in Nordamerika, Europa, Südamerika und Asien statt. Jede Veranstaltung ist einzigartig und basiert auf den Interessen und Fähigkeiten der lokalen Gemeinschaft. Sicherheit, Hacking, Datenschutz und andere damit zusammenhängende Themen sind häufige Themen bei B-Sides-Veranstaltungen. Neben Vorträgen und Podiumsdiskussionen bieten einige der Veranstaltungen den Gästen praktische Möglichkeiten, wie zum Beispiel Capture the Flag (CTF)-Wettbewerbe.

Eine der beliebtesten B-Sides-Veranstaltungen ist die jährliche Las Vegas-Konferenz, die als Flaggschiff-Event der Organisation dient. Jedes Jahr bringt die Konferenz in Las Vegas Hunderte von Sicherheitsexperten, Forschern und Unternehmern aus der ganzen Welt zusammen. Zu den Rednern gehörten anerkannte Branchenspezialisten wie Matthew Green von Johns Hopkins, Bruce Schneier und Danny Pinkas. Die Teilnehmer können Grundsatzreden hören, an Podiumsdiskussionen teilnehmen und mehr über zukünftige Lösungen und Technologien erfahren. Die Teilnehmer können an den Ständen der Anbieter mehr über Produkte und Dienstleistungen erfahren, die sie sonst möglicherweise nicht kennengelernt hätten, und so fundiertere Entscheidungen am Arbeitsplatz treffen können.

B-Sides sponsert neben der Konferenz in Las Vegas auch regionale Veranstaltungen. Zu diesen eintägigen Zusammenkünften gehören in der Regel ein Hauptredner, Fortbildungsveranstaltungen und verschiedene Redner. Masha Sedova, Lee Brotherston und Laura Poitras haben alle bei früheren Veranstaltungen gesprochen. Die Gruppe veranstaltet auch regelmäßig Seminare zu spezifischeren Bereichen wie ethischem Hacking und digitaler Forensik.

B-Sides-Veranstaltungen bieten Fachleuten im Bereich Informationssicherheit eine hervorragende Gelegenheit, sich weiterzubilden und sich mit anderen zu vernetzen. Die Gruppe bietet ein unterstützendes und kollaboratives Umfeld und bei der Vielfalt der verfügbaren Veranstaltungen ist für jeden etwas dabei.