So wählen Sie eine Agentur für Cybersicherheitsmarketing aus

Letzte Aktualisierung
Foto des Autors
Geschrieben von Henry Dalziel

Hier sind zehn Tipps, die Ihnen bei der Auswahl einer Agentur für digitales Cybersicherheitsmarketing helfen sollen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihr Cybersicherheitsunternehmen online zu bewerben, darunter soziale Netzwerke, PPC, Twitter, Inhalte, SEO und – unsere Lieblingsmethode – auf Konferenzen sprechen.

Digitale Marketingfirmen kümmern sich für Sie um das Problem, sodass Sie sich auf das konzentrieren können, was Sie am besten können. Die Wahl der richtigen digitalen Marketingfirma ist jedoch keine leichte Aufgabe.

Es gibt Hunderte von Agenturen für digitales Marketing, mit denen Sie zusammenarbeiten könnten.

Aber wie können Sie als Firmeninhaber oder leitender Angestellter eine Entscheidung treffen, wenn es darum geht, die beste Agentur für Cybersicherheitsmarketing auszuwählen?

Wenn Sie gerade erst mit der Suche nach einer Agentur beginnen, kann die Auswahl überwältigend sein.

Wir sind hier um zu helfen! Weiter lesen!

Es kann schwierig sein, die richtige Lösung für Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen zu finden. In diesem Beitrag hoffe ich, Ihnen dabei zu helfen, indem ich eine Reihe von Möglichkeiten aufzeige, die Ihnen bei dieser Entscheidung helfen können.

1. Was sind Ihre Ziele?

Klingt offensichtlich, aber Sie müssen sich darüber im Klaren sein.

Jedes Unternehmen hat seine eigene Vorstellung davon, was es von einer Marketingstrategie erwartet. Meistens geht es nur um Gewinn und Erfolg.

Die Methoden, mit denen jedes Marketingunternehmen diese Ziele erreicht, können unterschiedlich sein. Eine Organisation könnte beispielsweise darauf abzielen, Ihre Online-Präsenz durch das Schreiben von Blogbeiträgen zu steigern, während eine andere möglicherweise eine andere Spezialisierung hat.

Um die richtige digitale (Cybersicherheits-)Agentur auszuwählen, die Ihre Interessen besser vertritt, sollten Sie die Ziele des Unternehmens klar darlegen.

2. Verfügt die Agentur über Erfahrung im Bereich Cybersicherheit?

Suchen Sie nach einer Marketingagentur, die Erfahrung im Bereich Cybersicherheit nachweisen kann.

Es erübrigt sich zu erwähnen, dass Cybersicherheit eine sehr spezifische Nischenbranche ist.

Was sich beispielsweise für ein typisches B2C-E-Commerce-Unternehmen gut vermarktet, funktioniert im Bereich der Informationssicherheit nicht gut.

3. Lassen Sie die Agentur Empfehlungen anbieten!

Seien Sie offen und fragen Sie.

Es ist entweder Ihr Geld als Gründer oder Chef Ihres Unternehmens Cybersicherheitsunternehmen Oder es ist Ihr Ruf.

In jedem Fall sind beide gleichermaßen wichtig. Fragen Sie also einfach nach, ob sie schon einmal für Cybersicherheitsunternehmen in Ihrer Branche oder Nische zusammengearbeitet haben und welche Ergebnisse dabei erzielt wurden.

Sehen Sie sich die Website der Agentur und die Erfahrungsberichte früherer Kunden an.

Wie gesagt, besser noch: Fordern Sie Referenzen an – es gibt nichts Schöneres, als diese direkt von einem Kunden einzuholen, um sich zu beruhigen.

4. Berücksichtigen Sie das Budget!

Cybersicherheitsmarketing ist eine finanzielle Verpflichtung.

Viele Unternehmen verfügen über ein großes Budget, andere suchen nach etwas Kleinerem.

Die meisten Kommunikationsunternehmen stellen agile Ressourcen zur Verfügung, aber diejenigen, die Ihre Zeit wert sind, stimmen mit ihren Abrechnungsprozessen überein und enthalten Angebote, die auf den Anforderungen des Unternehmens basieren.

5. Haben Sie das Gefühl, dass die Agentur Ihre Vision verwirklichen wird?

In Schritt 1 meiner Liste haben wir die Bedeutung von Zielen dargelegt.

Dies hängt auch mit den Zielen der Marketingbeziehung zusammen, die Sie haben werden.

Vor allem würde das beste Unternehmen für Cybersicherheitsmarketing gerne mit Ihnen bei jedem Projekt zusammenarbeiten, das Sie planen.

Während die meisten Agenturen über bewährte Verfahren und Prozesse verfügen, sind die besseren in der Lage, neue Dinge zu tun, bevor sie herausfinden, was für das Unternehmen am besten funktioniert.

6. Bewerten Sie ihre Leistung

Jede Organisation kann ein gutes Wort vorbringen, aber kann sie es mit wirklich echten Ergebnissen für das Unternehmen und einem nachweisbaren ROI untermauern?

Wählen Sie ein Unternehmen, das über ein bewährtes System zur Messung der Wirksamkeit (und des Scheiterns) von Kampagnen verfügt.

Erkundigen Sie sich nach dem ROI, den Erfolgsindikatoren und den konkreten Zahlen früherer Cybersicherheitskampagnen Ihrer Kunden.

7. Ist die Marketingagentur Full-Stack oder wird sie ausgelagert?

Das ist kein Deal-Breaker, aber es ist wichtig zu wissen.

Einige Agenturen schließen einen Vertrag mit einem Kunden ab, nur um den Auftrag in ein anderes Land zu schicken.

Diese Praxis weist eine Reihe von Mängeln auf, darunter mangelnde Kommunikation vor Ort, Sprachunterschiede und das Versäumnis, zeitkritische Probleme zu lösen. Suchen Sie nach einem Marketingunternehmen, das die gesamte Arbeit intern erledigt – das ist die bevorzugte Option.

Warum?

Denn sie werden die DNA Ihres InfoSec-Unternehmens wirklich viel besser verstehen als ein ausgelagerter Freiberufler, der Tausende von Kilometern entfernt ist.

Im Idealfall besuchen sie Sie regelmäßig in Ihrem Unternehmen, setzen sich mit Ihnen zusammen und verstehen Ihren USP.

8. Auf solide Kommunikation kommt es an!

Irgendwie offensichtlich, aber es muss gesagt werden.

Sie benötigen ein Beratungsunternehmen, das seine Kunden auf dem Laufenden hält.

Erkundigen Sie sich, ob Sie sofortigen Zugriff auf den Mitarbeiter haben, der auf Ihrem Konto tätig sein wird. Erkundigen Sie sich nach den Richtlinien der Agentur zur Kundenkommunikation während einer Kampagne.

Wenn Ihnen kein Marketingmanager (oder Account Manager) zur Verfügung gestellt wird, ist das sofort ein Warnsignal.

Auch! Stellen Sie sicher, dass Ihr Account Manager Erfahrung im Bereich Cybersicherheit hat.

9. Agenturen für Cybersicherheitsmarketing sind spezialisiert

Ein großes Marketingunternehmen bedeutet nicht immer, dass es am besten zum Unternehmen passt.

Suchen Sie nach einem Unternehmen, das individuellen Support bietet, der darauf ausgerichtet ist, Sie beim Erreichen Ihrer Ziele zu unterstützen.

Hoffentlich verfügt die von Ihnen gewählte Agentur über Fähigkeiten, die perfekt zu Ihren besten Marketingkanälen passen.

10. Auf die Langspielzeit kommt es an …

Sie stimmen einer Partnerschaft zu, wenn Sie eine Agentur beauftragen, die Sie bei der Vermarktung Ihres Cybersicherheitsunternehmens unterstützt.

Ihre Organisation und Ihre Marketingagentur würden zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen: den Umsatz und die Markenbekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern.

Sehen Sie sich eine Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Agentur vor? Gibt es einen direkten Ansprechpartner, dem man folgen kann?

Lernen Sie die wichtigsten Persönlichkeiten der Agentur kennen, bevor Sie einen Vertrag unterzeichnen.

Vertrauen Sie Ihrem natürlichen Instinkt und geben Sie auf, wenn sich etwas nicht gut anhört.

Und zum Schluss – viel Glück!

Schreibe einen Kommentar