Der Stand der KI in der Cybersicherheit | Interview mit Jessica Gallagher

Letzte Aktualisierung
Foto des Autors
Geschrieben von Henry Dalziel

Künstliche Intelligenz ist ohne Frage eine der Zukunftsbranchen. Wir berichten schon seit langem über Cybersicherheitskonferenzen und fügen immer mehr hinzu KI-Ereignisse zu unserem Verzeichnis.

Ich freue mich sehr, sagen zu können, dass ich mich mit Jessica Gallagher getroffen habe, um ihr die üblichen Fragen zu einer Konferenz zu stellen, an der sie aktiv teilnimmt, und um uns auch einige Einblicke in die Zukunft der Veranstaltung zu geben.

Hier ist das Interview:

Was ist das „Beste“ an Ihrer(n) Veranstaltung(en)?

Dieses KOSTENLOSE Webinar umfasst zwei Panels mit Branchenführern: eines davon befasst sich mit „Verteidigung: KI zur Erkennung und Reaktion auf Vorfälle“ und das andere mit „Angriff: Hackerperspektive auf KI“, sodass Sie alle Fragen und Themen behandeln können. Mit einem großartigen Redneraufgebot und einer informativen Diskussionsrunde sollten Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen!

Wie möchten Sie die Entwicklung Ihrer Veranstaltung(en) sehen?

Unser Ziel ist es, allen, die über unsere Webinare mehr erfahren möchten, kostenlose, qualitativ hochwertige Cybersicherheitsinhalte zur Verfügung zu stellen. Wir veranstalten außerdem eine der größten KI-Konferenzen Nordamerikas, bei der ein ganzer Bereich der Cybersicherheit gewidmet ist!

Worauf achten Sie bei Rednern und ihren Präsentationen?

Wir suchen Führungskräfte und Datenwissenschaftler mit umfangreicher Erfahrung mit KI in der Cybersicherheit, die ihnen eine einzigartige Perspektive zum Teilen bietet.

Möchten Sie sonst noch etwas mitteilen?

Dieses Webinar ist eines in einer Reihe von Webinaren, die sich mit den Schnittstellen von KI und verschiedenen Branchen befassen

Schreibe einen Kommentar